4 Comments

  1. Sandra Quandt

    Das hast Du schön geschrieben.Ich kann das gut nachvollziehen.Als selbst schwangere Frau.Ich wünsche Dir weiterhin eine schöne Zeit.Und werde deinen Account weiterhin verfolgen 😚

  2. Hannah

    Danke, für deine schönen ehrlichen Worte. Ich denke auch so. Ich habe mir einfach vorgestellt, dass ich am Ende ein gesundes Kind in den Armen halten werde und mir nie groß Sorgen gemacht. Aber ich kenne diese „Angst“ aus dem Wartezimmer, daher werde ich meine nächste SS nur mit Hebammen machen (außer die enpfohlenen Screenings beim Arzt)
    Ich weiß, dass es auch anders kommen KÖNNTE. Aber es bringt einem GAR NICHTS bzw. es ist- wie du sagst- Stress für den Körper besorgt zu sein. Daher bin ich Optimist. Man selber hat es eh nicht in der Hand…wünsche dir eine tolle weitere SS!

  3. Das finde ich genau richtig geschrieben! Ängste sind normal und gehören dazu aber ganz wichtig ist, wie wir damit umgehen! Das ist mir auch immer ganz wichtig!
    Ich freue mich immer über jedes Update!

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend euch noch!
    Laura

  4. Melanie

    Mia, ich weiß seit dieser Woche das ich schwanger bin und teile genau diese Ängste. Aber du hast Recht, man kann es nicht beeinflussen und ich arbeite auch an mir das ich etwas entspannter werde.
    Danke für deine Updates. Wundervoll geschrieben und ich denke jede Schwangere oder schon Mami fühlt sich damit angesprochen ❤️.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.